Amerikanischer Primitivismus

Amerikanischer Primitivismus , Auch bekannt als American Primitive Gitarre, ist ein Genre , wo Gitarrenmusik , initiiert von John Fahey in dem spats 1950ern. Faheys Markenzeichen waren seine Avantgarde – / Neoklassik -Kompositionen, geschrieben im traditionellen Bluegrass – Fingerpicking-Stil . Weitere Berühmte Musiker dieser Richtung waren Leo Kottke , Robbie Basho und Peter Lang ; alle Lichter einer Karriere in einer Karriere in der Faheys Label Takoma Records .

Von American Primitivism Beeinflusste Zeitgenöss Gitarristen Sind Unter Andersem Sir Richard Bishop , Steffen Basho-Junghans , Jack Rose und Daniel Bachman .

Sitze

„Die New Age-Leute Nennes es Folk; Die Volk-Leute-Namen des New Age, in Wirklichkeit ist es nicht von begge. Es ist übergreifend. Dort gibt es nichts zu spielen Country Blues und String Band Musik des 20. und 30., aber es ist eine gute Nacht Zeit. Fahey bezeichnet es als, amerikanische Primitive ’nach den, französischen Primitiven‘-Malern, also auch hey, die entfesselt haben. “ [1]

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Peter Lang über Amerikanische Primitive Gitarre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.