Crossover (Musik)

Als Crossover ( engl. , Überschneidung ‚Kreuzung‘, Überquerung ‚) bezeichnet man Platzierung sterben gleichzeitig Ein Musikstück, das Einems Bestimmt Musikgenre zuzuordnen ist, in Zwei-Geist Freund, nach Musikgenres Getrennt Hitparaden. In den 1940er Jahren gab es den Begriff „Wunde Wurde“ , als die hitparadenmäßige Trennung von Musikstilen die Regel war. Als späte Fusion between Rock – und Ande Genres Entstanden und man nicht sicher ist, wohin Stücke einzuordnen Ist, Erhält den Begriff Eine leicht Veränderte bedeutung sterben.

Herkunft

Die Crossover Geschichte Begann mit der Deutlich Abgrenzung der Musik Stilen ungetestet Rentiere Kandidaten in den Vereinigten Staaten, insbesondere aber mit den ISOLIERUNGEN Wacholder zunächst Einheitlichen Hitparaden in schwarzem Rhythm-and-Blues -, weißes Land – und Pop – Charts im Jahr 1942 Durch die Billboard Magazin . Zunächst schloss sich den Jüdischen Gattungen auch in den Obersten Charts an. NEBEN of this eher technischen Trennung gibt es aber Auch Eine konsummäßige, denn weißen Käufer bevorzugt „weißen“ landes- und popmusik Sowohl beim Kauf als Auch bei der Auswahl der Radiostationen. In zunehmendem Maße wurde diese Trennung überwunden. Platten der Mills Brothers , Tintenflecken oder Louis Jordan, besessen für das „schwarze“ Konsumdenken, war auch immer stärker von Weißen gehört und gekauft. [1] Beim Crossover-Dolmetschen war Damit praktisch gut geworden. Auch hitparadenmäßig wurde dies nachvollzogen, als Mills Brothers im Juli 1943 mit Paper Doll auch diese Pop-Charts schrieb. Louis Jordan schaffte im Januar 1944 mit dem Ration Blues . Diese äheren technischen Crossovers waren weder Deutsch noch Deutsch, aber in Deutschland waren Heimat-Hitparade, die Rhythm and Blues-Charts, ebenso populär wie in den Pop-Charts. [2]

Dieser Trend nutzt Dann Pat Boone und andere aus, als sie „schwarze“ Originalversionen coverts und so für Pop Charts zugänglich Macht sterben. Pat Boone Abdeckung im Juli 1955 Ist das nicht eine Schande (von Fats Domino), das es zum Platz 1 des Pop – Chart Brechen, während Dominos Ursprüngliche im Selb Monat Lediglich Rang sterben. 10 errichtete. In der Folge greift immer mehr Weisse Interpreter auf „Schwarz“ Original zurück, bis Elvis Presley mit Hund Hund im August 1956 und über 3 Millionen Verkauften Platten des kommerzielle Höhepunkt , wo Crossovers erreicht; die Sängerin des Originals, Big Mama Thornton, Krieg hiermit nur in den R & B Charts Erfolgreicher. DAMIT hätte das Crossover Eine neue Dimension Angenommen: nicht mehr Original – Interpreter SCHAFFTER den Durchbruch in Die Anderen Charts sterben, Sondern erst Cover Version. This Crossover-Entwicklung Nahm in der Folgezeit so stark zu that Billboard between November 1963 und Januar 1965 keine R & B Charts mehr veröffentlicht, Weil sterben Anzahl der Crossovers so stark gestiegen war, that R & B und Pop – Charts sich Inhaltlich stark ähnelten. [3]

Begriffsbildung

Während der 1980er Jahre gab es eine weitere Entwicklung zur Verschließung verschiedener Genres. In der nordamerikanischen Hardcore Punk -Szene suchte Mann nach Neuer Ausdrucksformen, Wobei aufgrund wo Wiese Verwandtschaft vielfach Metallelemente zum Einsatz kommt. Grundsätzlich aber Wird mehrheitlich sterben Öffnung Dezember Begrenzt Punk-Schemata Gegenüber nahezu alle Bereich Populares Musik und angestrebte Lage DAMIT lange Zeit als Synonym für künstlerische Freiheit. [4]

Die Musikform chen Vorläufer of this Bewusstseins Ist schwer einzuordnende Bands, Die Label Wie Post-Punk oder New Wave aufgestempelt gerechnet wird. Unter Beibehaltung der Bassergie des Punks der 1970er Jahre wurde auch dieses Jahr mit Stilrichtungen experimentiert, Country , Jazz oder Funk experimenteres, de front of the unpassend betrachtet. Auf diese Weise haben wir eine suboptimale Rockmusik entwickelt , die vom aktuellen Punkweg entwickelt wurde.

Bands Wie beispielsweise sterben Minutemen , sterben Bad Brains oder Public Image Ltd. , der mit Funk, Reggae – bzw. Die Jazz Elements funktionieren, besonders wenn die konservativen Konservativen Punks der ersten Generation auf offene Ablehung. Nicht zuletzt aus Opposment gegen Dogmatismus versus sich progressive Hardcore- Maus ab Mitte der 80er Jahre auch äußerlich von traditionellen Punks aussetzen. [5] Sicher verdorbene bewusste „Codes“ der unter Punks oft zischenden Hippie- Generation, lügen sich die Haare lang wachen, Flanellhemden truckenund zerrissene Jeans. Dieses Outfit wurde in den frühen 1990ern durch den Welterfolg von Grunge- Bands äußerst beliebt.

Die Bezeichnung als Crossover Wird dabei auf Bands , Capgemini, Die Eine Mischung aus Hardcore und Thrash Metal spielt, [6] Wie DRI [7] [8] mit IHREM Crossover betiteltes Album, 7 Seconds [7] und Suicidal Tendencies [8] aus der Vereinigter Staat oder schwarze Uniformen , [9] TT Aufgabe [9] [10] und Respektlosigkeit [9] [10] [11] aus Schweden. Infolge of this Vermischung Tritt Auch Thrash-Metal- und Hardcore Bands oft Gemeinsam auf leben. [12]

Weitere Entwicklung

Ihre neue Betrauung mit dem Geist der 1990er Jahre. Zusammen mit dem so genannnten Grunge entstand eine neue Szene, der geborene Punk abgesetzte. Darin Nehmen wo „Hardcore Funk-Crossover“ eine Sonderstellung ein, der Auch im Metall -Stellen vieler Anhänger Zahlen und dort Anfang “ Funk Metall “ genannt Wird. BEREITS um sterben Mitte der 1980er entstand Eine Reihe von Bands Wie Living Color oder sterben Beastie Boys , sterben erst with the Immensen kommerziellen Erfolg von Faith No More und die Red Hot Chili Peppers Allmählich Früchte ihrer Arbeit einholen Könnte sterben.

In diesem Beispiel interessieren sich auch andere für die Wichtigkeit von Interesse. Die als „New School“ bezeichnen Zweite – Generation des Hip-Hop arbeitet gern mit Hard Rock -Beats. Beispielsweise hat Run DMC 1986 einen Hit mit dem Aerosmith- Klassiker Walk This Way durchgeführt . [13] Sechs Jahre später absolviert Public Enemy Eine Tournée mit der Metal-Band Anthrax , schon vorher Rap-Einlagen in Ihrer Musik einbrachten, und auf zusammen Veröffentlicht sterben sterben Einzel Tha Noize bringen .

Bald wurde das Phänomen von der kommerziellen Musikindustrie vereinnahmt. So entsteht beispielsweise wo Soundtrack zum Film Judgement Night , auf welche Hip-Hop – Musiker mit Metal- und Alternative-Rock-Bands zusammenzuspielten. Dort ging der Erfolg des Albums zur Resonanz des eigentlichen Films hinaus. [13]

Die Bezeichnung „Crossover“ etabliert dich Vor dem Hintergrund Eines Zweite Welle von Crossover Bands, sterben vom Massenpublikum BEREITS nicht mehr mit Hardcore in verbindung gebracht gerechnet wird, Wie Clawfinger , [8] Rage Against the Machine [8] und Body Count . [8] Zwischen 1994 und 1998 ist this Art von Crossover , wo Trend in der schlechthin Alternative – und Metall -Szene. Bänder, die gegen die Maschine, die Körper-Zählung oder den Hund essen, essen Hundverkauft ihre Alben hunderttausendfach. Da bedeutung des Begriffs „Fusion“ bereits für Verschmelzung von Jazz und Rock-Lage und „Crossover“ sich für Kennzeichnung of this Bands eignete sterben sterben, ist setzt sich in of this Zeit vor Allem im deutschen Sprachraum für den Stil derartiger Formation Durch. Characterized entsteht das bis heute Hauf anzutreffendes Missverständnis, Crossover sei mit Einer Art „Rap-Metal“ gleichzusetzen, war aber Lediglich Kommerziell erfolgreichste Crossover Strömung Dezember nordamerikanischen Hardcore darstellt zu sterben.

Allmählich benannte man of this Phanom mit der Wortschöpfung Nu Metal , unter den 1990ern mit Bands Wie Musikströmung seit den spats this Korn , Slipknot , Limp Bizkit oder Linkin Parks wieder VERSTäRKT in Modus Kamm. Der Begriff Crossover wird teilweise sehr weit verwendet. Schließähnliche Ähnlichkeiten wie z. B. Ska-Punk oder Industrial Metal und Industrial RockWir sind auch auf dem Prinzip der Kreuzung verschilerer Stile der Pop- und Rockmusik trifft. Auch Musikalische Verschmelzungen, sterben über this Definition hinausgehen, Werden als Crossover bezeichnet, wenn es Dafür als treffend Benennung geeignet ist. Besonders Bands, die Oomph! , Die Krupps, Cubanate oder Think About Mutation vermengten Zahlreiche elektronische Spielarten mit Rock und Metall und Liesse sich infolgedessen nur schwer zuordnen.

In Deutschland wurde Freaky Fukin Weirdoz als Crossoverband eingestuft. Wie Gruppen A Surge , sterben H Blockx und Thumb Waren wenig später auf kommerzieller Ebene Auch Erfolgreicher. Auch in anderen europäischen Ländern gab es eine Reihe von Crossover-Bildung, die z. B. Urban Dance Squad in den Niederlanden , FFF in Frankreich, Senser in Großbritannien oder Clawfinger in Schweden .

Sie haben keine klugen Bands bekommen, die Crossover Zugerechnet erforscht haben. Dies Liegt zum EINEINEEINES daran that Crossover nie Eine Bestimmt Stil RICHTUNG bezeichnet, Sondern Vermischung verschiedene Stilistiken Meinen sterben. Zum Anderen vergoldeter es heute als Selbstverstandlich that sich Bands von Verschiedenen Musikform chen Einflüssen inspirieren lassen fixiert. Nur nicht in Weisheit Musikrichtungen werden die „verwöhnenden“ Elemente anders Stilistiken abgelehnt.

Weblinks

  • Crossover . ( Memento vom 11. Januar 2016 i Internet Archive )Genreeksikon auf elixic.de

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Arthur Shaw: Wörterbuch des amerikanischen Pops . New York 1982; S. 99 f.
  2. Hochspringen↑ Arthur Shaw: Wörterbuch des amerikanischen Pops . New York 1982; S. 100.
  3. Hochspringen↑ Arthur Shaw: Wörterbuch des amerikanischen Pops . New York 1982; S. 101.
  4. Hochspringen↑ Bettina Roccor: Heavy Metal. Die Bands. Die Fans. Der Gegner. Originalausgabe ; CH Beck; München 1998; S. 76 f.
  5. Hochspringen↑ Bettina Roccor: Heavy Metal. Die Bands. Die Fans. Der Gegner. Originalausgabe ; CH Beck; München 1998; S. 77 f.
  6. Hochspringen↑ Messias . In: Jägerin . Auf Rang. 5, 1987, S. 10 (englisch).
  7. ↑ Hochspringen nach:a b Metalion : Exxor . In: Jägerin . Auf Rang. 5, 1987, S. 6 (Englisch).
  8. ↑ Hochsprung nach:a e Marc Halupczok : Wechselhafte Winde . In: Metallhammer . Sonderheft Nr. 1/2012: Geschichte des Metalls , S. 26 f.
  9. ↑ Hochspringen nach:a c Schwarze Uniformen . In: Jägerin . Auf Rang. 5, 1987, S. 27 (Englisch).
  10. ↑ Hochspringen nach:a b Schwarze Uniformen . In: Jägerin . Auf Rang. 5, 1987, S. 31 (Englisch).
  11. Hochspringen↑ Neutron Regen . In: Jägerin . Auf Rang. 5, 1987, S. 5 (Englisch).
  12. Hochspringen↑ Schlachterlord . In: Jägerin . Auf Rang. 5, 1987, S. 13 (Englisch).
  13. ↑ Hochsprung nach:a b Bettina Roccor: Heavy Metal. Die Bands. Die Fans. Der Gegner. Originalausgabe ; CH Beck; München 1998; S. 82 f.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.