Land-Musik

Land-Musik [ kʌntri ] is a aus den USA Musik RICHTUNG Stottern, sterben Anfang des 20. Jahrhunderts aus Tradition ellen elementen der Volksmusik Der Europäische Zuwanderervölker – insbesondere aus Irland und England – hervorging. Die ursprünglich in den Südlichen Appalachen beheimatete Old-Time Music Entwickelte mich Durch urbane Einflüsse und Übernahme von elementen Anderes Musik-Genre – wie ETWA der Blues – zur Heute Land-Musik.

Es oft als Synonym gebrauchte Begriff Country & Western Beziehungsweise C & W ist irreführend, dann suggeriert that es sich um ein Einheitliches hierbei Genre Akt. Der Titel „The great“ ist auf eine Chart-Kennzeichnung, unter der Amerikanischen Plakat -Zeitschrift von 1940-Jahren, Titel Aus der Genres Country- und Western-Musik gemeinsam aufgelistet.

Die Geschichte der Land- Musik ist durch drei sich überschneidende Bewegungen ausgesprochen:

  • Diese Traditionalisten bieten eine Vielzahl von Texten und musikalischen Themen.
  • Wer Erfahrung gegen Stilvarianten, Ausdrucksformen und Instrumente hat.
  • The Kommerzorientieren sucht die Nähe zur Popmusik , um ein möglichst großes Publikum ansprechen zu können.

Eines der typischsten Wörter des Country-Musical-Genres, das oft als die Amerikaner bezeichnet wird, sind Lebensverhältnisse verknüpft, aktuelle Errungenschaften kommentieren und niedlich auch humorvoll sind.

Bei Tradition ellen Land Wird Hauptsächlich Saiteninstrumente Wie Gitarre , Banjo , Mandoline , Bass oder Fiddle (Eine Einfache Geige ), aber Auch Akkordeon , Klavier oder Mundharmonika used. Im Zeitgenössischen Land kommen in Anlehnung ein sterben Instrumentierung , wo Rockmusik Schlagzeuger Eulenelektrogitarre und -Bass hinzu.

Stilrichtungen

Die Country-Musik lässt sich in Stilrichtungen unterteilen, von den alten über viele historische Zeiten bis heute, sind aber auch regional, ethnisch oder zeitlich bedeutungsvoll. Die ursprüngliche Country-Musik vor 1920 wird als Old-Time- oder Hillbilly-Musik bezeichnet, die in den 1990er Jahren als New Country die Musik dominierten .

Die Hauptstilrichtungen

Bluegrass
Der Bluegrass wird regelmäßig mit akustischen Instrumenten im 2/4-Takt gespielt. Charakteristische Köpfe sind die Virtuosität der Musiker, der kraftvollste Satzgesang und die Instrumentalinstrumente. Die typische Instrumentierung dieser Richtung besteht aus Fiddle , Banjo , Mandoline , Kontrabass und Westerngitarre . Die Ursprünge der Heimat des Bluegrass sind die Appalachen im Süden der USA, Kentucky war lange als das gewichtigste Zentrum; Weder ist Bluegrass oft als Mountain Music of Old-Time Music bekannt, noch der Begriff eher der traditionellen Volksmusik von Appalachen, aus der Bluegrass rezervatie.
Es heute gebräuchliche Bezeichnung geht auf Blue Grass Jungen zurück sterben, sterben Band von Bill Monroe , wo als Urgestein wo kommerziellen Bluegrass – Musik vergoldet. Weitere Stil Kunststoff Musiker des Bluegrass , wo Gründer Waren , wo Banjo Spieler Don Reno, The Stanley Brothers , Bobby und Sonny Osborne, Jim und Jesse McReynolds und Bands Wie Hylo Brown & The Timberlin. Aus dem Bluegrass entwickelte sich in den 1960er Jahren das Jahr der Newgrass, das eine moderne Stilelemente mit meiner Gruppe von New Grass Revival hat, die die Yer Furore Power der 1980er Jahre verehren. Wicht Vertreter des Heute Sind Bluegrass beispielsweise Alison Krauss , Sam Bush , Tim O’Brien , Ricky Skaggs , Rhonda Vincentund Del McCoury. Bluegrass befindet sich in den Vereinigten Staaten, wo wir sehr beliebt und bekannt sind. Bluegrass-Motive Sind in der Modernen Land-Musik allgegenwärtig, ein beispiel hierfür Typisches Sind Die Älteren Werke der Dixie Chicks .
Honky Tonk
Es Honky Tonk (umgangssprachlich für Kneipe, Bar) entsteht in den Clubs und Tanz – Hallen rund um sterben texanische Ölfelder. Es macht sehr viel Spaß, so schlecht, die Instrumente waren elektrisch verstärkt und ein Schlagzeug unverbaubar. Buchstabiert außer Gefecht und lang anhaltender 2/4-Takt, erklimmt den typischen Groove. Die Texte werden mit Allzweckproblemen erstellt, und sie sind unfreundlich und direkt. Sie haben mit folkloristischen und heimatverbundenen Traditionen traditionelle Musik Country-Musik nur wenig gemein. Später Würde Honky-Tonk-Musik zum sterben inbegriffen wo Stimmungsmusik wo Südstaaten , schnell in der sich alles um „Bier, Weib und Gesang“ Dreht.
Als Stylist der neo-traditionellen Country-Musik gibt es in Texas und Oklahoma keinen Sinn für Hoffnung, Unvoreingenommenheit und Vorbildlichkeit für Country Music. Seine Heerige Prägung erhält sich beispielsweise durch Hank Williams Sr. , Bob Wills und Merle Haggard . Instrumental ist ist gekennzeichnet Durch Geigen , Honky-Tonk Piano and a Breite Palette von Gitarren ( Elektrobässe , elektrische Dia- und Pedal Steel Gitarren , verein Auch Dobros ). Vertikal gibt es Honky-Tonk-Stil bei Nahezu alle Neo-Traditionalisten, David Beckiel David Ball , David Lee Murphy ,Jeff Carson , Mark Chesnutt , Tracy Byrd oder George Strait .
Nashville Sound
Ab Mitte der 1950er-Jahre von Country-Musik gegen den Rock ’n‘ Roll dramatisch ein Boden. Einflussreiche Produzenten – alle voran Chet Atkins und Owen Bradley – begannen mit dem Aufhören, das Musik zu glätten, um sie so ein breiteres Publikum zugänglich zu machen. Das Ergebnis war ein weicherer Sound, oft durch Hintergrund-Chöre verstärkt worden. Klassische Country-Instrumente, die Geige oder Steel Guitar Nur oder Selten Eingesetzt. Während in den 1950er und 60er-Jahren noch die Traditionalisten in den 1970er-Jahren des Country-Pop, bis auf den Nashville-Sound Zum Durchbruch. Viele Traditionalisten, die George Jones oder Loretta LynnSie sind nur über Umfeld an. Andererseits schwenkt viele Künstler später auf dem Neo-Traditionalist-Boom ein, unter Anderem Ricky Van Shelton , Steve Wariner , Dolly Parton und Kenny Rogers . Der Urban-Cowboy-Welle War wird von Melodiösem Country-Pop in Nashville-Sound, Streicherkulisse und dem Einsatz von Synthesizern aufgeführt.
Westlicher Schwung
Dort weinte Western Swing in den 1930er Jahren von Bob Wills . Es gab einen Verkauf der Saloon-Musik der „Western“ -Städte zurück, wo die Siedler vom Alltag abladierten. Durch Integration von Jazz Elements und Hinzunahme von Weiteren Instruments entstanden durch Tanzbaar Musik, beliebt in den großen Tanzsälen von Texas und Oklahoma. Der Western Swing hörte den gewichtigen Stil der Country-Musik, verlor seinen Namen und die 1940er Jahre-Jahre an Bedeutung. Moderner Vertrauter des Westlichen Schwingens Sind Unter Andersm Einschlafen , Suzy Bogguss und Michael Martin Murphey .
Americana
Unter Americana ist einer der am meisten gesellschaftskritischen amerikanischen Folk- Motivations-Musiker American Liedermacher, die die meistverkauften Fans sind. Anders als im Nordwesten der USA, singt weder die stärkere noch die gefangene traditionelle Folk British-Irish Herkunft Americana starke Einflüge der Rock- und Südstaatenmusik. Viele Künstler dieser Szene reihen sich selbst unter die Country-Sänger ein, einige veröffentlichte immer wieder reine Country-Alben. Sie werden auch Emmylou Harris , Rodney Crowell , Mary Chapin Carpenter oder Kelly Willis sehen . Typischer Songwriter sind Nanci Griffith , Rosi Flores ,Shawn Mullins , Delbert McClinton oder Joe Ely . Americana Wird Auch als Alternative Country oder Roots Rock bezeichnet.

Regionale Stilrichtungen und Modeströmungen

Bakersfield Sound
Anfang der 1960er-Jahre entstand im kalifornischen Bakers Eine eine Rockabilly und Honky Tonk angelehnte Variante der Land Musik, bei der erstmal elektrisch Verstärkte Instrumente vorherrschten. Gegenüber dem weichen Nashville Klingt das Gitarrenherz und Höhenbetont. Diese Regelungen waren einfacher. Geprägt Würde der Bakersfield Sound von Interpreter Wie Buck Owens oder Merle Haggard und ab Mitte der 1980er-Jahre von Dwight Yoakam .
Westliche Musik
Als „Cowboy-“ oder „Western Music“ wird Eine Musik RICHTUNG bezeichnet, die – romantisch Verklärte – Eroberung Dezember Amerikanischen Westen und das Leben der Cowboys zum Inhalt Hut sterben. Sie had Empfehlung : Ihren Höhepunkt während der 1930er- und 1940er-Jahre, Wicht Vertreter Waren Roy Rogers , Gene Autry , Tex Ritter , Tex Fletcher und sterben die Söhne der Pioniere. Typisch für die Western Music ist Neben Guitar and Fiddle auch das Akkordeon, oft mit mehrstimmiger Harmony. In der Cowboymusik wurden die Weite der Landschaft und der Alltag in der Prärie, neben der Bindung an die Pferde, entdeckt. Die Melodien, oft prahlerische Balladen, waren stilistisch stark auf dem Western Swing ab. Dein Lieblingsmusiker ist der „Yodeling“, eine amerikanische Variante des Jodelns . Einige der WICHTIGSTEN Zeitgenössischen Interpreter Sind Michael Martin Murphey , Riders in the Sky oder Söhne des San Joaquin . Im Western Music Hat dreht sich alles um Epochen auch um andere Musikstile: So War of the Music of Interpretation Jimmie Rodgersund auch Marty Robbins Teilweise Stark von der Cowboy-Musik Spirits. Das Bild des Land Musik Wird wesentlich von Western Music geprägt den: selbst Vertretern der New Country Generation, sterben Inhaltlich wenig with the Thema zu tun HABEN, Treta bis heute im Cowboy – Outfit auf.
Neo-Traditionalismus
Wo Neo-Traditionalismus entstand Mitte der 1980er-Jahre als Antwort auf den Durch Popeinflüsse bewirkten Identitätsverlust der Land Musik. Eine kleine Gruppe von Interpreter um George Strait , Randy Travis , Clint Black , Keith Whitley , John Anderson und Ricky Skaggs Veröffentlicht am Alben mit traditionsorientierter Musik und verlorene DAMIT EINEN Trend aus, der bis Ende der 1990er-Jahre anhielt und über lange Jahre Charts dominierte sterben . In den 1990er-Jahren Erfolgreicher Stern-Interpreter Wie Garth Brooks , Alan Jackson oder Tracy Lawrence Sind Typische Vertreter des New traditionalistischen Bewegung, die traditionelle Country-Musik modern aufbereitet und mit Rock- und Blues-Elementen anreichert. Nach Einer sehr weiblich geprägte Pop-Strömung um stirbt Jahrtausendwende Ist Das Neo-Traditionalist heute allgemein wieder stark in den Charts Vertreter, beispielsweise mit dem Dixie Chicks , sterben sie seit 2006 allerdings mehr sie Rock-Pop-Bereich zugewendet HAT, Toby Keith , Josh Turner , Billy Currington , Trace Adkins , Dierks Bentley und Brooks & Dunn . Die Neo-Traditionalist Sind stark von der Musik der Südstaaten Wie Texas Musik, Honky-Tonk, Western Swing, Southern Rock aber Auch Bluegrass geprägt.
ächten
Seit Beginn der 1960er-Jahre in Nashville hat die Produccents mehr und mehr gewonnen. Diese Fächer haben weder den Einfluss noch das musikalische Gestalten und die Songauswahl getroffen. Einige Sterne, alle Vöraner Waylon Jennings , Willie Nelson , Johnny Cash und Kris Kristofferson – Auch als The Highwaymen Bekannt -, beginnt daraufhin, Ihren zu Produzieren Platten selbst. Das ist, was ich von Musikern und anderen, die Outlaw-Bewegung sind, die Szene verehrte. Seit den 1980er-Jahren genießen Edge-Rocky Titel, Random Texte und nicht selten Rauhe Stimmen. Typischer vertikaler Verstand Hank Williams, Jr. , David Allan Coe ,Steve Earle , Charlie Daniels oder Kentucky Headhunters . Sie all gelt als sterben Pioniere des modernen Country-Rock und Wird die traditionsverhafteten Southern Rock -Szene zugerechnet, stirbt im Vorfeld des Land Musik nahe einem der Wurzeln , wo Rockmusik angesiedelt ist ( Roots Rock , Traditional Blues und Rock ’n‘ Roll ) und in denen Bands sind, die Lynyrd Skynyrd oder Interprete wer John Fogerty bewegt.
Rockabilly
Rockabilly-Krieg ist der schlimmste der berühmtesten Rock’n’Roll der Welt, als Juni-Musiker, die Rhythm and Blues-Interpreten und meine Country-Elemente. Der Boom of this Musik Beschränkt sich auf sterben Amerikanischen Südstaaten und auf ZEIT ETWA between 1954 und 1957. Hinweis Männlich Sind Spaten gleichen Besetzung mit Bass, wo perkussiven gespielt Wird, elektrische Leadgitarre und nervös „Schluckaufgesang“. Häufig wird ein Bandedocho verwöhnt, war der Rockabilly eines der groovenden Groove temiht. Typischer Restaurator waren neben Elvis Presley auch Carl Perkins , Eddie Cochran und Gene Vincent .
Die Rockabilly-Musik erlebe ein Revival in der Country-Musik der 1990er-Jahre, stark in der Musik von Billy Ray Cyrus und Carlene Carter . Wigtige Vertrete van de gezetzter Land-Blues sind Travis Tritt , Lee Roy Parnell und Wynonna Judd , die das Land Judo The Judds Reform sind.
Country-Rock
Dort verband Country-Rock die oben genanten Musikgattungen des Outlaw und Southern Rock mit Rockabilly und traditionellem Blues. Vom Rentier Roots Rock unterscheidet SICH nur sterben Musikalische Aufbereitung Wie Ton glättet, Eingang Rhythm und Einbindung Typischer Land-Instrumente Wie Geigen und Steel Guitars next to diverse E-Gitarren . Strong behaupten hieß Rock in der modernen Line-Dance- Szene, die mit Mainstream -Steht auf dem Land war; Auch der neon -traditionelle Honky Tonk wurde vom Country-Rock beeinflusst. Gestandene Dolmetscher Sind Beispiele Alabama , Linda Ronstadt oder The Byrds .
Die moderne Land-Musik ( New Country ) , in dem Hitparade ist stark mit Teilweise Rockelemente angereichert, beispiel hierfür Ist Keith Urban , Brooks & Dunn oder Lonestar . Im Umkreis des Land Rocks Bewegen der BEREITS unter sich NEBEN Outlaw und Rockabilly erwähnten Interpreter Auch Bands Wie die Eagles , sterben Dire Straits oder stark vom sterben Southern Rock beeinflusste Nitty Gritty Dirt Band .
Tex-Mex
In den Vereinigten Staaten bin ich im Südwesten und in Texas aufgewachsen. Wie auch Norteño oder Tejano bezeichnet. Die Bands nutzen hauptsächlich dreireihige Akkordeons und „Bajo-Sextos“, die den 6-Seychellen Bass bezeichnet. In den USA Gibt es eine Reihe Bekannt Tex-Mex Sterne Wie Freddy Fender, Flaco Jiménez und D flat Bruder, Santiago Jiménez, Janie C. Ramirez und viele andere, Vorwiegend Gruppen, sterben als Conjunto bezeichnet Werden. Die Musik wurde den Balladen Polkas, Boleros und Rancheras verliehen. Aus dem Tex-Mex Umfeld stammen Auch einige Bekannt Neo-Traditionalist Wie ETWA Rick Trevino , Johnny Rodriguez Oden es in Beiden Welten beheimatete Emilio NAVAIR Eulen Rock – Bands Wie das Sir Douglas Quintet .
Cajun-Musik
Die von Harmonika und Fiddeln geprägte Volksmusik , wo im Französischen Einwanderer Südstaat Louisiana vermischte sich zunehmend mit der Land Musik der umliegenden Staats und zu Wurde Einer Wicht Stil RICHTUNG Innerhalb der Tradition ellen Land-Musik. Zuversichtlicher Vertikaler Geist Jimmy C. Newman , Joel El Sonnier und Frauenband Evangeline . Der Land-Sänger Eddy Raven Nimmt viele Songs im Cajun Ton auf, Mehrere Country Hits der 1990er-Jahre sind im Cajun-Style Gehalten, beispielsweise Callin ‚Baton Rouge von Garth Brooks oder Unten am Twist and Shout von Mary Chapin Carpenter.
Land-Evangelium
Wurde von den älteren Stilrichtungen der Country-Musik gehört. Wichtigstes Merkmal sind religiöse Inhalte und einfach gehaltene Arrangements. Der Aus der Schwarzen Gospel Confessioned Chorgesang gibt es in dieser Country-Variante Nichte. Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op…=view&id=167 Wird dieser oft durch einen tiefen und prägnanten Bass ergänzt werden. Typischer eingeschränkter Geist die Statler Brothers und die Oak Ridge Boys .
Country-Pop
This Art RICHTUNG ist eine „Weicher“, eine popmusik orientierte Seite des Landes Musik, stirbt je nach Modus mehr oder less im vordergrund Tempo. Beispiel War unter Anderem des Nashville – Sound, in dem Ende der 1950er bis weit in sterben 1960er sterben Kommerzielle Land-Musik-Produktion Bestimmt. In den 1970er-Jahren gerechnet werden Country Songs immer mehr Auch in dem Pop Charts gespielt (z. B. Dolly Parton oder John Denver ) oder popmusik Nimmt Country Songs auf. This Tradition Wurde in den 1980er-Jahren fortgeführt; Beispiel hierfür Sind Kenny Rogers , Don Williams , Conway Twitty , Crystal Gayle , Janie Fricke , Lee Greenwood oderRonnie Milsap . Einige weibliche Interpreter, sterben während der 1990er-Jahre stark vom Neo-Traditionalismus geprägt Waren, Wanda sich später VERSTÄRKT sie landes- aber Auch sie Mainstream Pop zu ( Shania Twain , Faith Hill , LeAnn Rimes ).
Neo-Traditionalist Wie Tim McGraw , Kenny Chesney , Collin Raye oder Trisha Yearwood versuchen sie zeitweise im Country-Pop, with the Chip führenden Plattenfirmen um das Jahr 2000 im Rahmen Einer finanziell bedingt Crossover Strategie Auch sterben Amerikanischer Pop-Bahnhof mitbedienen will. Mit ausnahme Weniger Erfolgen schei herb stirbt Strategie jedoch ein der Hörgewohnheiten Dezember Publikum, stirbt meisten Künstler kehrt in ihrem Genre zurück. Heute Teilen sich Countrycharts in traditionelle und eher poporientierte Interpreter sterben.

Die einzelnen Jahrgänge der Land-Musik

  • 2000 – 2001 – 2002 – 2003 – 2004 – 2005 – 2006 – 2007 – 2008
  • 1990 – 1991 – 1992 – 1993 – 1994 – 1995 – 1996 – 1997 – 1998 – 1999
  • 1980 – 1981 – 1982 – 1983 – 1984 – 1985 – 1986 – 1987 – 1988 – 1989
  • 1970 – 1971 – 1972 – 1973 – 1974 – 1975 – 1976 – 1977 – 1978 – 1979
  • 1960 – 1961 – 1962 – 1963 – 1964 – 1965 – 1966 – 1967 – 1968 – 1969
  • 1950 – 1951 – 1952 – 1953 – 1954 – 1955 – 1956 – 1957 – 1958 – 1959

Die Musikindustrie

Die Kommerzialisierung des Land Musik beginnt Anfang der 1920er Jahre, als erstmal Aufnahme von ländlicher Musik auf Schallplatten gepresst und gerechnet werden das neue Medium Radio – Amt für Eine Landesweite Gewinnung : sorgt. Heute ist stirbt Land Musik zu Einem Multi-Milliarden – Dollar-Geschäft worden, das von Einem unüberschaubaren Zahl von Schallplattenfirmen, Musikverlagen, Radio- und Fernsehstationen , Interessenverbände und Institutionen Getrag Wird. Obwohl es immer wieder Phaser ungehemmte Vermarktung gibt, hat du stirbt Land Musik niemals Wirklich von Empfehlung : Ihre Tradition ellen Ursprung Entfernt.

Abteilung

  • Akademie für Countrymusik (ACM)
  • Country Music Association (CMA)
  • Country Music Foundation (CMF)
  • Country Music Hall of Fame
  • Verband der Country Entertainer (ACE)
  • Atlanta Country Music Hall of Fame
  • Amerikas Old Time Country Music Hall of Fame

Skallplatten-Labels

Okeh Aufzeichnungen – Bear Family Records – Bloodshot Aufzeichnungen – Rounder Records – Starday

Musikverlage

Acuff-Rose – Zedernholzmusik – Baumverlag

Manager und Produzenten

Jimmy Bowen – Owen Bradley – Jack Clement – Paul Cohen – Jim Denny – George D. Hay – Ken Nelson – Ralph Peer – Sam Phillips – Fred Rose – Wesley Rose – Billy Sherrill – Jack Stapp

Auszeichnungen

  • ACM Auszeichnungen
  • Billboard Musikpreise
  • CMA Auszeichnungen
  • Country Music Hall of Fame
  • NARAS Lifetime Achievement Award
  • Nashville Songwriters Hall of Fame
  • TNN Auszeichnungen

Radio und Fernsehshows

→ Hauptartikel: Kategorie Country-Sendung (Hörfunk) oder Barn Dance Show

  • Grand Ole Opry
  • Hee Haw
  • Louisiana Hayride
  • Nationaler Kindertanz
  • Ozark Jubiläum
  • Hayride im mittleren Westen
  • WWVA Jamboree
  • Rathausparty
  • Großes D Jamboree

Charts und Hitparaden

Du kannst mich finden, wenn sie Country-Hitparadas sind, hoffe, von Bedeutung geboren zu werden:

  • Billboard: Heiße Country Songs beziehungsweise Top Country Alben
  • Radio & Rekorde: Country National Airplay

Deutschsprachige Country-Szene

→ Hauptartikel: Country-Musik im deutschen Sprachraum

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges entstand in Mitteleuropa Ihre eigene Country-Szene. Radiomoderatoren, Buchautoren, Konzertveranstalter und Verleger von Fanmagazinen sätzen für die Verbreitung der Land-Musik im deutschsprachigen Raum ein. Beispielhaft Sieg Walter Fuchs , Thomas Jeier , Kai Ulatowski, Kai Niebergall, Hauke ​​Strübing , Richard Weize oder Manfred Vogel.

Mitte der 1970er-Jahre wird Country-Musik von einer Reihe von Künstlern in deutscher Sprache interpretiert. Diese Stilrichtung wird durch den Fernfahrer – und Western-Hobbyisten-Szene beeinflusst und auch als Country-Schlager bezeichnet. Confused Interpreten sind zB Tom Astor , Linda Feller , Truck Stop , Gunter Gabriel oder Jonny Hill .

Literatur

Die schwersten Standardwerke:

  • Vladimir Bogdanov ua (Hrsg.): All Music Guide to Country. Der eindeutige Führer zur Countrymusik. , Backbeat Books, San Francisco 2003, ISBN 0-87930-760-9
  • Byworth, Tony (Hg.): Die Billboard illustrierte Enzyklopädie der Country-Musik . Vorwort von Jack Clement. New York, NY: Plakatbücher, 2007 (320 Seiten). ISBN 0-8230-7781-0
  • Fred Dellar / Roy Thompson / Douglas B. Green: Die illustrierte Enzyklopädie der Country-Musik . Vorwort von Roy 2. Aufl. Salamander Books, London 1978 (256 Seiten) ISBN 0-86101-012-4
  • Pamela Fox / Barbara Ching (Hg.): Alte Wurzeln, neue Wege. Die Kulturpolitik der alternativen Country Music . Universität von Michigan Press, An Arbor / Michigan 2009 (281 Seiten) ISBN 978-0-472-07053-4
  • Pamela Fox: Naturgesetze. Geschlecht, Rasse und Rustikalität in der Country-Musik . University of Michigan Press, Ann Arbor / Michigan 2009 (269 Seiten), ISBN 0-472-07068-1
  • Walter Fuchs: Das Neue Große Buch der Country Music. Heel, Königswinter 2005, ISBN 3-89880-364-3 (höchste Darstellung der Land-Musik unter Berücksichtigung der Europäischen Szene, mit zahlreichen Kurzbiografien)
  • Bill C. Malone: Countrymusik, USA. University of Texas Press, Austin 2002, ISBN 0-292-75262-8 (Standard der Arbeit der Country Music in englischer Sprache)

Deutschsprachiges Country und Western Magazin:

  • Keine Zäune, Country Music Magazine, Herausgeber: Harald Harland, www.nofences.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.