mbalax

Mbalax (sprich: umm bah-laak oder mballach ) ist in Westafrika, vor allem in Senegal und Gambia populäre Musikrichtung.

Mbalax mit vielen verschiedenen regionalen Einflüssen mit schnellem Rhythmus und Blues und Beispiels Soca . Der Rhythmus spricht oft schnelle Läufe der Drumgruppe, zu der die Sanduhrtrommel Tama und die größere Standtrommel gehört. Sabar lobte Zugleich eine alte Tanzmusik-Verleihung der Wolof , die auf der Mbalax ausgewirkt wurde. Hinzu ist auf eine hallo, funkähnliche Rhythmus- Gitarre gekommen .

Die Texte von Mbalax Nehmen von einem religiösen Bezug zu den Akten des Westafrikanismus Sufismus , von Senegal mit den Drei Orden Tidschānīya , Muridiyya und Qādirīya verbreitet. In dieser Ballade formt der Held einen Lobgesänge von Griots . Die Sprache ist Wolof .

Frühling des Mbalax-Mode-Krieges des senegalesischen Popmusik-Geschmacks bis in die 1970er Jahre wurde auch stark amerikanisch ausgesprochen . Seit den 1990er Jahren Jahrens drittes Nickerchen der Mbalax, der ursprünglichen Hip-Hop-Kultur, wo Metropole Dakar , die Senerap wird, wird.

Vertreter des Mbalax

Cheikh Lô

Der schönste Mbalax-Autor und Interpret Youssou N’Dour . Weitere Berater des Mbalax

  • Ady Thioune
  • Alioune Mbaye Nder
  • Alioune kassé et les kassé Sterne
  • Babacar Faye
  • Junge Marone
  • Ceddo
  • Cheikh Lô
  • Cherif Mbaw
  • Coumba Gawlo
  • Dieuf Dieul
  • Djanbutu Thiossane
  • Etoile de Dakar
  • Falou Dieng
  • Fatou Güwel
  • Ismaël Lô
  • Lemzo Diamono
  • Mapathe Diop
  • Missale
  • nder
  • Ndongo Lô
  • Omar Pene
  • Ouza
  • Pape Diouf
  • Seck
  • Solo Cissokho
  • Super Cayor de Dakar
  • Super Diamono
  • Thio Mbaye
  • Thione Seck
  • Viviane
  • Waflash
  • Wato Sita
  • Xalam
  • Xalat de Dakar

Literatur

  • Cornelia Panzacchi: Mbalax Mi. Musikszene Senegal. Peter Hammer, Wuppertal 1996, ISBN 3872947176
  • Anja Brunner: Die Anfänge von Mbalax. Zur Entstehung einer Senegalesischen Popmusik. Institut für Musikwissenschaft, Wien 2010, ISBN 3950286616

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.