Texas Land

Texas Land (auch Texas Music genannt) ist der Name des Eines im US-Bundesstaat Texas beheimateten Land Musik -Subgenres, das sich parallel zum in Oklahoma popularisieren gewordenen Red Dirt Entwickelt hat.

Definition und Abgrenzung

Die Entscheidung Zwischen Red Dirt und Texas Country für selbst de Interpreten schwer, die beide Musikstile haben, haben großen Einfluss aufeinander. [2] Es gibt keine Möglichkeit mehr herauszufinden. Während sterben Red-Schmutz-Musik vor Allem seit den 1980er jahren in Stillwater , Oklahoma Durch Sänger Wie Bob Childers , Jimmy LaFave und Mike McClure geprägt Wurde, ist der Texas Land im nach IHM benannten Bundesstaat beheimatet. Teilweise wird der Subgenres gar kein Unterschieden werden und Musikstil wird unter „Red Dirt / Texas Country“ zusammengefasst.

Geschichte

Seine Fruh Ursprung hat das Genre in der Outlaw-Bewegung der 1960er und 70er-Jahre, die Stars Wie Willie Nelson oder Waylon Jennings Berühmt Macht. Ähnlich wie in der Red-Dirt-Szene auch im Texas Land der 1990er-Jahre zum Höhepunkt fierder Karriere. Während of this Zeit auf dem Chip – Generation nach der Veröffentlicht Outlaw-Bewegung um Robert Earl Keen , Pat Green oder Cory Morrow Eine vielzahl ein Alben, sterben es in sterben Countrycharts SCHAFFTER und sterben Hinteren Teilweise Plätze der Billboard 200 erreicht.

Die „Texas Music Charts“ listen die 50 Texas Country und Red-Dirt Songs of the World auf. [3]

Bedeutende Interpreter

  • Bruce Robison (Aktiv seit 1996)
  • Charlie Robison (Seit 1996)
  • Cory Morrow (Seit 1997)
  • Hayes Carll (seit 2002)
  • Joe Ely (seit 1970)
  • Kevin Fowler (Seit 2000)
  • Pat Green (Seit 1995)
  • Radney Foster (Seit 1986)
  • Randy Rogers Band (Seit 2000)
  • Ray Wylie Hubbard (Seit 1965)
  • Robert Earl Keen (Seit 1984)
  • Wade Bowen (seit 2000)

Weblinks

  • Kelly Dearmore: Die besten Texas Country / Red Dirt Songs der letzten 15 Jahre (Englisch)
  • todaysexascountry.com ( englisch )

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Robert Silva: Countrymusik Künstler und Stile , Abgerufen am 14. März 2013 (englisch)
  2. Hochspringen↑ Ein Interview mit Randy Crouch , Abgerufen am 14. März 2013 (Englisch)
  3. Hochspringen↑ Texas Music Charts , Abgerufen am 13. April (Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.